Thaumaturgie (Dunkle - Pfade)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Thaumaturgie (Dunkle - Pfade)

Beitrag  Fleur de Noir am Mo Jul 01, 2013 1:18 am

Dunkle Thaumaturgie ist die wohl mächtigste Disziplin der Satanisten und ist vergleichbar mit der normalen Thaumaturgie, allerdings gibt es weitreichende Unterschiede. Während die Thaumaturgie der Tremere und Assamiten ihre Kraft aus dem blut des Thaumaturgen beziehen, strömen bei dunkler Thaumaturgie zusätzlich die Kräfte der Hölle durch den Körper des Thaumaturgen.

Bei dieser mächtigen Clandisziplin handelt es sich um uraltes Wissen, das nur Dämonen besitzen, die diese Disziplin als ihr Eigen nennen. Es scheint sogar fast so, als ob die dunkle Thaumaturgie eigens zur Verführung von Kainiten erschaffen wurde. Die dunkle Thaumaturgie kann nur von einem Dämon an einem Kainit weiter gegeben werden. Ein Kainit, der die dunkle Thaumaturgie beherrscht, kann also sein Wissen nicht weiter geben. Das ist ein Fluch der Dämonen an den Kainiten. Jeder Kainit, der die 
Dunkle Thaumaturgie erlernt, wird dies als „dunkles Geheimnis“ tun, und Niemanden etwas davon erzählen. Sollte er es aber doch machen, kann er nur hoffen, dass der Clan es nicht mitbekommt. Clansinterne bis camarillaweite Verfolgungen sind nicht selten unter den Kainiten. Wenn ein Kainit diesen Pakt mit der Hölle eingeht, wird die Dunkle Thaumaturgie zur blutseigenen Clandisziplin.


- Flammendes Inferno
- Pfad der bösen Enthüllungen - Video Nefatem
- Pfad der Verderbnis - Rego Venalem
- Pfad des Schmerzes - Rego Dolorem


Zuletzt von Fleur de Noir am Mo Jul 01, 2013 1:51 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Ein Kaktus sticht, genau wie eine Rose, doch an der Rose riechen auch diese, welche der Duft angelockt ...
avatar
Fleur de Noir
Admin

Anzahl der Beiträge : 8780
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 27

http://placeofinsanity.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Flammendes Inferno

Beitrag  Fleur de Noir am Mo Jul 01, 2013 1:25 am

Mit diesem „dunklen“ thaumaturgischen Pfad, kann der Vampir aus dem Nichts dämonische Flammen erzeugen und Schaden verursachen

Dieser Pfad ist für dunkle Thaumaturgen natürlich potentiell genau so problematisch, wie für die Tremere, da Vampire Feuer gegenüber sehr anfällig sind. Im Kampf gegen andere Vampire ist er natürlich überaus nützlich. Die Stufe bestimmt dabei die Menge an Feuer, die erschaffen werden kann.



Stufe 1:

Der Anwender kann nur eine Flamme von der Größe einer Kerze erzeugen.



Stufe 2:

Der Anwender kann eine Hand voll Flammen erzeugen.
Kann gut als Fackel eingesetzt werden.



Stufe 3:

Der Anwender kann ein Lagerfeuer entzünden.



Stufe 4:

Der Anwender kann ein sehr großes Lagerfeuer entzünden.



Stufe 5:

Der Anwender kann eine ganze Feuersbrunst erschaffen.

_________________
Ein Kaktus sticht, genau wie eine Rose, doch an der Rose riechen auch diese, welche der Duft angelockt ...
avatar
Fleur de Noir
Admin

Anzahl der Beiträge : 8780
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 27

http://placeofinsanity.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Pfad der bösen Enthüllungen - Video Nefatem

Beitrag  Fleur de Noir am Mo Jul 01, 2013 1:41 am

Dieser Pfad der dunklen Thaumaturgie wurde entwickelt, um Dämonen und Menschen ihre Geheimnisse zu entreißen. Dämonen sind genau aus diesem Grund oft nicht gewillt, diese Fähigkeiten weiterzugeben. Teile dieses Pfades basieren auf den Ritualen der heidnischen Orakel, und es soll eine ganze heidnische Version dieser Kräfte geben, die als Video Pellem bekannt ist.
Dieser Pfad wird im 16. Jahrhundert verloren gehen, nur um als Pfad des geheimen Wissens in den Reihen der Sabbat-Satanisten wieder aufzutauchen. Der "Pfad der bösen Enthüllungen", wie er vom Sabbat praktiziert wird, ist eine Variante des Video Nefatem, die durch die Zeit und die Überlieferungen verändert wurde. Im 20. Jahrhundert hat der "Pfad der bösen Enthüllungen" nur noch wenig mit dem Video Nefatem zu tun.



Stufe 1: Unsichtbares sehen
 
Der Satanist kann in die Geisterwelt blicken.
 
 
 
Stufe 2: Herzeleid sehen
 
Der Satanist schaut in die Seele des Opfers und kann so den größten Kummer erfahren, unter dem das Opfer leidet. Das kann sehr nützlich sein, um seinen Gegner zu vernichten – oder zumindest zu quälen.
 
 
 
Stufe 3: Erfassen des Augenblicks
 
Der Satanist kann in die Seele des Opfers schauen und ihm seine Erinnerungen und Gedanken entreißen.
 
 
 
Stufe 4: Knochenwurf
 
Diese Kraft erlaubt es dem Anwender, die Nebel der Zeit zur Seite zu schieben und in die Zukunft zu sehen. Um diese Kraft einzusetzen, muss er Runensteine formen, und zwar aus den Knochen eines fühlenden Wesens (für jede neue Anwendung ist ein neuer Satz Runensteine notwendig.).
 
 
 
Stufe 5: Einfordern der Blutschuld
 
Der Satanist kann ein Gespenst der Rache beschwören, das vergangene Untaten enthüllen soll. Diese Kraft kann nur an einem Ort eingesetzt werden, an dem Blut im Zorn vergossen wurde.

_________________
Ein Kaktus sticht, genau wie eine Rose, doch an der Rose riechen auch diese, welche der Duft angelockt ...
avatar
Fleur de Noir
Admin

Anzahl der Beiträge : 8780
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 27

http://placeofinsanity.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Pfad der Verderbnis - Rego Venalem

Beitrag  Fleur de Noir am Mo Jul 01, 2013 1:45 am

Der Geschichte nach wurde dieser Pfad von Seth entwickelt, um seine Kinder zu erfreuen. Sollte dem so sein, so haben die Setiten sich bemüht, ihn unter die Leute zu bringen.



Stufe 1: Schrecken der Nacht
 
Der Satanist kann seine Feinde mit Schrecken plagen, in dem er tief in ihre Seelen greift und ihnen Bilder ihrer eigenen Verdammnis zeigt. Selbst der stärkste Sterbliche kann so zur Verzweiflung getrieben werden.
 
 
 
Stufe 2: Herz aus Gift
 
Satanisten gehen davon aus, dass in jedem eine dunkle Seite schlummert. Mit dieser Kraft bringen sie diese dunkle Seite an die Oberfläche. Der Anwender kann das Opfer dazu bringen, seine dunklen Wünsche auszuführen, in dem er ihm in die Augen schaut und ihm verführerische Worte zuflüstert.
 
 
 
Stufe 3: Getäuschtes Herz
 
Der Satanist kann das Aussehen einer geliebten Person des Opfers annehmen, in dem er deren Bild aus der Seele des Opfers reißt. Diese Kraft wird für Verrat und andere niedere Machenschaften genutzt.
 
 
 
Stufe 4: Lockruf der Sünde
 
Der Satanist erzählt dem Opfer von einer Sünde. Dabei kann es sich um eine einzelne böse Handlung oder einen Wesenszug handeln. Wenn das Opfer nicht über einen starken Willen verfügt, wird es sich dieser Sünde nicht widersetzen können.
 
 
 
Stufe 5: Entfesselung der schwarzen Seele
 
Der Thaumaturg ist nicht mehr damit zufrieden, seine Opfer nur zu manipulieren, ist er doch mit dieser Kraft fähig, dem Schatten seines Opfers kurzzeitig Leben und Essenz zu verleihen. Der Sterbliche wird durch diese Erfahrung getötet, aber ein diabolischer Diener wird für eine Nacht gewonnen.

_________________
Ein Kaktus sticht, genau wie eine Rose, doch an der Rose riechen auch diese, welche der Duft angelockt ...
avatar
Fleur de Noir
Admin

Anzahl der Beiträge : 8780
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 27

http://placeofinsanity.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Pfad des Schmerzes - Rego Dolorem

Beitrag  Fleur de Noir am Mo Jul 01, 2013 1:50 am

Zwar schufen die Baali diese dunkle Kraft, doch ist sie meist bei den Satanisten des Clans Tzimisce zu finden, die sie nutzen, um ihre verstümmelten Kreaturen zu kontrollieren.



Stufe 1: Salz in der Wunde
 
Der Satanist kann eine alte Wunde wieder öffnen, in dem er das Opfer einfach berührt.
 
 
 
Stufe 2: Phantomschmerzen
 
Der Satanist kann sein Opfer bei Berührung unter Schmerzen zusammenbrechen lassen.
 
 
 
Stufe 3: Fluch der Sinne
 
Der Satanist kann die Sinne des Opfers angreifen und es so blind, taub oder stumm machen – allerdings nur eines davon gleichzeitig und immer nur auf eine Person.
 
 
 
Stufe 4: Nahrung der Verderbnis
 
Der Satanis kann niedere Dämonen oder Kobolde beschwören, die das Fleisch des Opfers infizieren. Fliegen werden es dann umschwärmen, und Maden werden sich leicht darin festsetzen können.
 
 
 
Stufe 5: Ewige Folter
 
Die Kraft verursacht Wunden, die nicht normal geheilt werden können.

_________________
Ein Kaktus sticht, genau wie eine Rose, doch an der Rose riechen auch diese, welche der Duft angelockt ...
avatar
Fleur de Noir
Admin

Anzahl der Beiträge : 8780
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 27

http://placeofinsanity.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Thaumaturgie (Dunkle - Pfade)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten